Freitag, 3. August 2012

Cassia & Ky 01 - Die Auswahl - Rezension 1


Mal wieder "Hallo Leute" :)

Es ist mal wieder Zeit für einen Vergleich. Diesmal werden wir das Ganze mit "Cassia & Ky 01 - Die Auswahl" von Ally Condie machen. Dies ist die erste Rezension, die wir hochladen werden, die zweite folgt bald..

Wir hoffen, dass es euch gefällt. :)

Außerdem habe ich mir eine neue Art der Bewertung ausgedacht. Ich habe mir überlegt, dass ich anstatt Sternen E.I.N vergeben könnte. Dabei dieht die Bewertung so aus:

1 E.I.N = Schrecklich und NICHT zu empfehlen
2 E.I.N = Schrecklich und KAUM zu empfehlen
3 E.I.N = Ganz okay
4 E.I.N = Super Buch mit hier und da ein paar Makeln
5 E.I.N = Ein richtig tolles Buch, an dem es NICHTS zu kritisieren gibt

ACHTUNG! Lesen auf eigene Gefahr durch mögliche Spoiler! Dies ist nur die Meinung EINER Person!

http://www.fischerverlage.de/buch/cassia_ky_die_auswahl/9783841421197Band 1 aus der Reihe "Cassia & Ky" von Ally Condie
ISBN: 978-3-8414-2119-7
Hardcover: 16,95€
456 Seiten, inbegriffen 32 Kapitel, Danksagung
Kinder- und Jugendbuch
28.01.2011 bei FJB (In Amerika 2012 bei Dutton)
Originaltitel: Matched

Inhaltsangabe:

Das System sagt, wen du lieben sollst - aber was sagt dein Herz?
Beim Paarungsbankett wird Cassia mit ihrem besten freund Xander gepaart. Als sie sie sich später den Mikrochip ansieht, passiert etwas eigentlich unmögliches: Statt Xander erscheint das Gesicht von Ky. Cassia weiß nicht, was sie tun soll, denn im System gibt es eigentlich keine solchen Fehler. Und auch die Funktionäre versichern ihr, dass das alles nur ein einmaliger Fehler war. Aber kann Cassia vielleicht doch wählen?


Ihr wollt zur Leseprobe? Die gibt's hier

Auszeichnungen:

Nominiert: 2012 | Carnegie Medal 2012 (Longlist)

Zitat: 

Und von allen Worten, die ich versteckt, gerettet und wie einen Schatz gehütet habe, sind es diese, die ich niemals vergessen werde, sie sind die wichtigsten von allen.
>>Ich liebe dich.<< (Seite 343, Zeile 21-24)

Persönliche Meinung:

Ich finde, dass das Buch echt toll ist.

Am Anfang wusste ich aber nicht ganz so genau, um was es geht, da das erste Kapitel recht aprupt einsetzt. Der Schreibstil ist teilweise richtig genial, wie ich finde. Insgesamt lässt sich das Buch sehr flüssig lesen.
Im Gegensatz zum zweiten Teil (Ihr gelangt zur Rezension hier), finde ich, dass kaum langweilige Stellen vorhanden sind und sich die Spannung eigentlich die ganze Zeit hält. 
Auf dem Cover gefällt mir besonders die Schrift, da sie so modern aussieht und so einheitlich ist - eben wie die Verkörperung des Systems selbst. Aber ich habe noch nicht richtig verstanden, was das Mädchen (ich nehme an, es ist Cassia) in der Glaskugel soll..


Im Buch werden zwei Gedichte von Dylan Thomas erwähnt. Zum einen ist es das Gedicht >Geh nicht gelassen in die gute Nacht<, zum anderen das Gedicht >Gedicht im Oktober<. Ebenso ist ein Gedicht von Lord Alfred  Tennyson enthalten, was >Crossing the Bar< heißt. Ich finde, dass das eine wirklich gute Idee ist, wenn man Gedichte in sein Buch integriert, und so fand ich es eigentlich auch ganz toll, dass Ally das gemacht hat.

Etwas enttäuschend fand ich leider das Ende, weil Ky einfach weggehen muss. Ohne Cassia irgendwie auf Wiedersehen gesagt zu haben. Vielleicht hätte Ally erwähnen können, ob Cassia und Ky je wieder zusammenfinden werden.

Also insgesamt: Ich fand das Buch echt toll! Die Idee mit den Gedichten finde ich echt total super. Außerdem ist das ganze zwar eine Liebesgeschichte, aber es ist dabei nicht übertrieben worden und so lässt sich das Buch flüssig lesen. Daher meine Bewerung:
Idee: 4,5 E.I.N, Umsetzung: 4 E.I.N, gesamtes Buch: 4 E.I.N

Übrigens haben wir von FJB Cover und Zitat zur Verfügung gestellt bekommen. Die Quelle vom Cover gibt's nochmal hier.

Kommentare:

  1. Ich wünsche euch viel Spaß mit eurem Blog.

    Eine Bitte, die ir natürlich nicht umsetzten müsst. Macht Spoiler doch in der Schriftfarbe eures Hintergrundes. Wer den Spoiler dann lesen will markiert ihn. So wie ihr es jetzt macht ist es kaum zu verhindern, dass man es auch liest, obwohl man es gar nicht will.

    Ein Tipp. Das Lila in euren Beiträgen beißt sich massiv mit dem Orange des Hintergrundes. ;)
    Ansonsten, macht weiter so und viel Spaß. Ich bin mal Leserin geworden und schau sicher ab und an vorbei um eure Entwicklung mitzuerleben.
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Hallo ihr 3. :))
    Bin gerade auf euren Blog gestoßen und Leserin geworden. :)) Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Bloggen. :)

    Würde mich sehr freuen, wenn ihr vielleicht auch bei meinem mal vorbeischauen würdet. :)
    http://goood-reading.blogspot.de/

    Liebste Grüße, Liss ♥

    AntwortenLöschen